Category

Lebensstil

Leben in einer Subkultur
Eltern sprechen oft sehr vorwurfsvoll mit ihren Kindern, wenn es um ihre Kleidung und ihr Freizeitverhalten geht. Oft gehen die Meinungen da weit auseinander. In ihren Augen sollen sie adrett aussehen und sich benehmen können, doch das ist immer eine Sache des Betrachtens. Nicht immer werden die Wünsche erfüllt. Viele Teenager haben ihren Freundeskreis in einer Gruppe, die Ideale und Einstellungen, das äußere Erscheinungsbild und Verhaltensweisen prägen. Sie haben sich eine eigene Kultur geschaffen, die frei von den konventionellen Ansichten der Eltern und Generationen vor ihnen ist. Die Gleichaltrigen sind ihnen in dieser Phase ihres Lebens wichtiger als die eigenen Eltern, wodurch es dazu kommt, dass sich die Jugendlichen immer mehr von den Eltern ab- und den Freunden zuwenden. Sie leben in ihrer Szene und meiden in dieser Situation den Kontakt zur älteren Generation. Man will nicht mehr in die konventionellen Rollenverhältnisse der Eltern hineingepresst werden.
Jugendliche Subkulturen waren schon in den 60er und 70er Jahren sehr rebellisch und bekannt. Die „spießige“ Welt der Erwachsenen wurde angeprangert. Heute gibt es eine große Anzahl von Jugendsubkulturen, sie ist über die Jahre gewachsen. Viele von ihnen haben sich zu einer anerkannten Freizeit- und Hobbywelt verändert und werden von dem Rest der Gesellschaft nicht mehr als gefährlich betrachtet.

Subkulturen können das Leben bestimmen
Derzeit erscheinen in den Medien Polizeiberichte, die jugendliche Straftaten darstellen, die bestimmten Subkulturen zugeordnet werden. Dokumentationen von obdachlosen, drogenabhängigen, feiernden und zurückgezogenen Jugendlichen gibt es reihenweise zu sehen. Es werden Reportagen gesendet, die Einblicke in die verschiedenen Szenen der Jugendlichen geben, wobei oft eine negative Darstellungsweise dominiert. Das Leben der Jugendlichen, deren Verhaltensweisen, Probleme und Beziehungen zur Kriminalität, sowie der Umgang mit ihnen wird im Fernsehen laufend thematisiert. Jugendgerichte aus dem Fernsehen behandeln häufig Straftaten von jungen Erwachsenen mit Problemen in der Familie. Immer wieder geht es dabei auch um Satanismus, Ausländerfeindlichkeit, Drogenkonsum und ähnlichen Phänomenen und Richtungen.

In der Subkultur wiederfinden
Kommt Ihnen das alles bekannt vor? Sind sie vielleicht selber in einer sogenannten Subkultur zuhause oder haben Sie eine Freundin, ein Kind oder sonst jemanden, dessen Leben durch eine Subkultur bestimmt wird? Es ist ein sehr spannendes Thema das dringend behandelt werden muss. Aus diesem Grund möchten wir auf diesem Blog genau über solche Angelegenheiten sprechen. Wir möchten versuchen, ein gegenseitiges Verständnis zu entwickeln, dass die Leute näher zusammenbringt. Es ist schade, wenn man sich über die Jahre und Jahrzehnte nur entfernt statt annähert. Deswegen möchten wir gerne mit allen hier über diese Dinge reden.